Solution Contact von Big L im Test

solution contact big l test

Werbung: Die Solution Contact Rute von Big L wurde Frederico von hechtundbarsch.de für einen Testbericht kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst allerdings das Testergebnis in keinster Weise. Sollten während des Tests negative Kritikpunkte festgestellt werden, so werden diese auch im Testbericht festgehalten. Jeder Testbericht, der auf angeldealz.de veröffentlicht wird, spiegelt meine bzw. unsere persönliche und vor allem ehrliche Einschätzung wider. Wir sind zu keinem positiven Testbericht verpflichtet.

Die Solution Contact Angelrute wurde von Luis Mendez – oder auch bekannt als „Big L“ – entwickelt, um hauptsächlich den Zandern auf die Schuppen zu rücken. Demnach soll die Solution einen sehr schnellen, aber dennoch sensiblen Blank aufweisen. Auf den Social-Media-Plattformen wie YouTube ist Big L inzwischen sehr bekannt und auch die Solution Contact ist dort immer wieder im Einsatz zu sehen. Frederico hat sich die Rute genau angeschaut und teilt euch seine Erfahrungen in diesem Testbericht mit. Viel Spaß beim Lesen!

Testbericht zur Solution Contact by Big L

Von der Solution Contact gibt es drei Varianten:

  • 2,70m und 10-45g Wurfgewicht
  • 2,40m und 10-40g Wurfgewicht
  • 2,25m und 7-28g Wurfgewicht

Update vom 28.09.2018: Es sind drei weitere (neue) Varianten der Solution Contact erschienen, alle in der leichteren Gewichtsklasse – siehe unten. Zur Veröffentlichung des Testberichts waren diese noch nicht erhältlich. Ob sich diese technisch von den anderen drei Varianten unterscheiden, können wir aktuell nicht sagen.

  • 2,20m und 5-17g Wurfgewicht
  • 1,80m und 5-17g Wurfgewicht
  • 1,80m und 7-28g Wurfgewicht

Je nach Einsatzgebiet kann also die passende Variante der Rute ausgewählt werden. In meinem Fall wurde es die mittlere Version in 2,40m, da diese zu meiner Angelei auf Zander und den von mir besuchten Gewässern am besten passt sowie sicherlich auch einen Kompromiss bei den drei unterschiedlichen Varianten darstellt.

big l solution contact

Laut Shopbeschreibung ist die Rute in 2,70m zum Beispiel für das Zanderangeln an Fließgewässern wie dem Rhein gedacht, die 2,40m Version soll wiederum eher für Bootsangler geeignet sein oder Angler, die kürzere Ruten bevorzugen. Und die kürzeste Variante in 2,25m soll sich bei der feinen Angelei auf Zander wohlfühlen, aber auch für Barsche, Streetfishing oder Vertikalangeln nutzbar sein.

Verarbeitung und Design

Der hochwertige Fuji-Griff der Rute besteht im Handbereich aus Kork und am Ende der Rute aus Duplon. So kann man die Rute auch mal auf der Steinpackung abstellen, ohne dass der Kork beschädigt wird. Der Blank der Rute ist sehr leicht und sensibel. Er besteht aus feinster Kohlefaser. Ebenfalls wurde die Spitze „fluoreszierend“ gestaltet, um im Dunklen Bisse besser erkennen zu können. Bei der 2,40m Variante wiegt die Rute nur 135g. An dem Blank sind insgesamt 10 Ringe verbaut, es handelt sich hierbei um Fuji Alconite Ringe. Für die Verarbeitung gibt es von mir volle Punktzahl!

Da bei der Rute kein fester Hakenhalter verbaut ist, wird ein Fuji Hakenhalter mitgeliefert, der beliebig an der Rute platziert werden kann. Hier findet Ihr einen kurzen Testbericht zu einem solchen Hakenhalter.

Das Design ist relativ schlicht gehalten. Wegen der weißen Elemente trifft die Solution Contact zwar meinen Geschmack nicht voll und ganz, die Optik ist für mich trotzdem in Ordnung. Das ist natürlich alles Geschmackssache, darüber kann man immer „streiten“.

solution contact verarbeitung design

Erfahrungen in der Praxis

Für den Test stellten mir die Jungs von hechtundbarsch.de, wie von mir gewünscht, die 2,40m Variante zur Verfügung. Mein Ziel war es, mit dieser Rute vor allem am Fließgewässer auf Zander zu fischen, da ich die Rutenlänge optimal für das Buhnenangeln empfinde. Nicht zu kurz, nicht zu lang. Doch bis dahin sollte noch etwas Zeit vergehen.

Bevor es nach Holland auf Zander ging, nutzte ich die Rute außerhalb ihres Spektrums, um an meinem Hausgewässer mit Blinkern von 15-30g auf Seeforelle zu fischen. Schon bei den ersten Würfen war ich begeistert. Trotz des, wie ich finde, etwas kurzen Griffstückes, konnte ich die Blinker problemlos weiter als 50 Meter werfen.

Die sensible Spitze der Rute kam mir auf dieser Wurfweite sehr zugunsten, denn ich spürte direkt, ob sich etwas Kraut am Haken verfing, ich gegen einen Stein gestoßen bin oder gar einen Biss bekam.

Beim sechsten Wurf war es dann direkt soweit. Auf ca. 40-50 Meter Entfernung bekam ich einen Biss der „Extraklasse“, welcher durch den schnellen Kohlefaserblank der Rute direkt verwandelt werden konnte. Im Drill arbeitete die Rute super, durch die weiche Spitze konnten die Kopfschläge der Seeforelle perfekt abgefedert werden, dennoch hatte die Forelle durch das harte Rückgrat der Rute keine Chance, das Spiel für sich zu entschieden.

seeforelle mit der big l rute
Die Solution Contact wurde kurzerhand zweckentfremdet und beim Angeln auf Seeforelle eingesetzt. Hat gut geklappt!

Eingeweiht mit einer Mitte 50er Seeforelle. Ich war begeistert! Nicht nur von dem makellosen Fisch, in erster Linie von der Performance der Rute, deren Einsatzgebiet ja eigentlich ein ganz anderes ist.

Beim Zanderangeln an der Ijssel hörte diese Begeisterung schließlich nicht auf. Ich fischte ein Turnier mit dieser Rute und konnte sowohl kleine, leichte Köder, wie auch große Köder mit 30g Bleiköpfen super werfen und führen. In der Morgendämmerung kam mir die fluoreszierende Rutenspitze sehr recht. So sieht man auch im Dunkeln, wann der Köder den Grund erreicht und spürt es nicht nur über den Blank. Leider konnte ich an diesem Tag keinen Zander fangen.

Inzwischen hat es dann an weiteren Angeltagen auch immer wieder mit den Zandern geklappt. Hier bestätigte sich mein Eindruck der Rute: sehr feinfühlig, eine super Bissverwertung und ein gutes Verhalten im Drill – ein in meinen Augen tolles Gerät zum Zanderangeln.

fazit big l angelrute

Fazit zur Solution Contact Rute

Obwohl ich in meiner Testphase nicht allzu viele Fische bzw. Zander mit der Rute fangen konnte (was natürlich nicht gerade an der Rute lag, sondern mehr am Angler oder den Ködern), kann ich festhalten, dass diese Rute wirklich ein toller Stock ist, der nicht zu Unrecht auch von anderen Anglern gelobt wird.

Anfangs war ich etwas skeptisch, doch das ist schon lange Geschichte. Die Solution Contact by Big L ist mittlerweile zu einem treuen Begleiter geworden, wenn es ans Wasser auf Zander geht. Kombiniert mit einer 2500er Daiwa Rolle ist sie gut ausbalanciert. Bei Shimano Rollen sollte man meiner Meinung nach eine Nummer größer wählen. Unterhalb findet Ihr noch meine Bewertungen für die einzelnen Kategorien.

BEWERTUNG IM ÜBERBLICK
Verarbeitung
Design
Praxis
Preis