Huchen Vorkommen in Deutschland – Hat der Huchen noch eine Chance?

Huchen Vorkommen in Deutschland
Quelle: Screenshot - BR Mediathek: https://www.br.de/mediathek/video/bayern-erleben-der-donaulachs-kehrt-zurueck-av:5a27d2c32dadd200183ef4a3 (23.1.18)

Der Huchen, der vielen auch unter dem Synonym Donaulachs ein Begriff ist, hat es nicht leicht in Deutschland. Gestern Abend lief im TV-Sender des Bayerischen Rundfunks eine knapp 45 minütige Dokumentation über den geheimnisvollen Fisch, der 2015 vom DAFV zum Fisch des Jahres gewählt wurde. Dabei geht es vor allem um das Huchen Vorkommen in Deutschland und die Chance der Fischart, in unseren heimischen Gewässern zu überleben.

Huchen in Bayern

Der Huchen („Hucho hucho“) kommt in Deutschland nur noch in sehr wenigen Flüssen Bayerns vor. Die natürliche Reproduktion würde wohl nicht mehr ausreichen, wenn der Donaulachs dort weiterhin überleben soll. Deshalb wird die Dokumentation von Dr. Oliver Born vom Fischereihof Salgen begleitet. Dr. Oliver Born setzt sich mit seinem Team mit beachtlichem Aufwand dafür ein, dass der Huchen weiterhin in Deutschland vorzufinden ist.

Wie dies konkret aussieht, das erfahrt Ihr im folgenden Video des Bayerischen Rundfunks.  Die TV-Dokumentation ist nämlich auch in der Mediathek zu finden. Euch erwarten neben vielen interessanten Informationen wirklich einige beeindruckende Aufnahmen aus dem Lebensraum des Huchens, die mit Sicherheit jedem passionierten Angler gefallen werden. Das Video lohnt sich unserer Meinung nach in jedem Fall.

zum-video

Habt Ihr schon mal einen Huchen in Deutschland gefangen? Oder in anderen Ländern? Ihr könnt uns gerne davon in den Kommentaren berichten, würde uns sehr freuen.